WOHNEN INMITTEN DENKMALGESCHÜTZTER ARCHITEKTUR

... und trotzdem mit allen
Vorzügen eines Neubaus

P

otsdams Stadtlandschaft und Architektur ist von verschiedenen europäischen Stilepochen geprägt. Neben zahlreichen Prunkbauten im Stil des Barock und Rokoko finden sich bürgerliche Repräsentationsbauten mit herrlichen klassizistischen Fassaden. Traditionelle Bautechniken wie der Fachwerkbau und antike Baustile – basierend auf dem Formenkanon des griechischen Tempelbaus – runden das Straßenbild ab.

Die klassizistisch moderne Architektur des Helene-Lange Palais spiegelt den besonderen Charme der Architekturgeschichte Potsdams wieder.

Ein Haus – drei Teile. Eine luftige Bebauung mit ausgeklügelten Grundrissen lässt ein klassisch-elegantes Wohnhaus mit einem klaren Konzept entstehen.

Die imposanten, dreigeschossigen Bauelemente bilden eine ganzheitlich und harmonisch abgestimmte Architektur, angelehnt an die historische und zeitlose Bebauung der Umgebung. Ein Neubau in Potsdam mit Wohlfühlatmosphäre, ideal für Familien und Paare jeden Alters.

Folgende Attribute zeichnen das Helene-Lange Palais als architektonisches Schmuckstück aus:

  • 2 Gebäudekörper, verbunden durch einen nach hinten gesetzten Mittelbau
  • Klare Linien und natürliche Baumaterialien
  • Klassisch-elegantes Wohnhaus mit klarem Konzept
  • Die architektonischen Strukturen des Helene-Lange Palais bieten ein ganz besonderes Wohngefühl